17Sep/18

„Auch im Internet wird Wissen monopolisiert“

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Die Pionierphase der Digitalisierung an den Hochschulen ist abgeschlossen. Jetzt, so Michael Kerres (Universität Duisburg-Essen), geht es ums Grundsätzliche, um die Zukunft der Hochschulen und ihre Aufgaben in der digitalisierten Gesellschaft. Zum Grundsätzlichen gehört auch, sich von der Annahme zu verabschieden, dass ein netzgestütztes Angebot von Lernressourcen zu mehr Bildungsgerechtigkeit führt. „… das lebenslange Lernen braucht eben Voraussetzungen.“

Anlass dieses Interviews war die Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) und des Netzwerkes E-Learning NRW, die am 12.-14. September 2018 in Duisburg-Essen stattfand. Und ich nutze die Gelegenheit gleich, um auf den Jahresband der Tagung hinzuweisen („Digitalisierung und Hochschulentwicklung“, Waxmann, 294 S.), der offen im Netz abrufbar ist. Auf einzelne Beiträge dieses Bandes werde ich in den nächsten Tagen noch eingehen. So zumindest der Plan.
Jörg Biesler, Gespräch mit Michael Kerres, Deutschlandfunk, 12. September 2018

17Sep/18

learning e-learning

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Auch wenn erst wenige Eckdaten feststehen, gebe ich die Nachricht gerne weiter: e-teaching.org, das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) und die Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) hatten gefragt, zu welchen E-Learning-Themen sich Interessierte gerne (weiter) qualifizieren möchten. 34 Themenvorschläge wurden eingereicht. Daraus haben die Veranstalter ein Programm mit sechs Kurseinheiten gebastelt. Die (Online-?) Qualifizierung startet am 22. Oktober 2018. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier die Themen der 6 Kurseinheiten:
– Kollaborative Lehrszenarien – Gruppen beim gemeinsamen Lernen unterstützen
– Constructive Alignment – Lehren, Lernen und Prüfen gezielt kombinieren
– Blended Learning in Großgruppen – mehr als Flipped Classroom
– Videos für das Lehren und Lernen konzipieren – Gestaltungskonzepte für unterschiedliche Szenarien
– Studierende aktivieren – Live-Quizze, digitale Spiele & Co.
– Digital Literacy – Informationskompetenz für Studierende und Lehrende

e-teaching.org, 12. September 2018

17Sep/18

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt „interStudies_2“, Teilprojekt „Digitalisierung“ der Universität Greifswald gesucht

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

An der Universität Greifswald ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das Projekt „interStudies_2“, Teilprojekt „Digitalisierung“ zu vergeben. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer Befristung bis zum 31.12.2020. Eine Bewerbung kann noch bis 26. September 2018 eingereicht werden.

14Sep/18

Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Performance Support ist ein wiederkehrendes Stichwort, wenn es darum geht, Online-Angebote besser auf die Bedürfnisse der Nutzer abzustimmen. Im heutigen CL Sprint hat Thomas Jenewein (SAP) den Ball aufgenommen und uns erste Impulse geliefert. Über 40 Teilnehmer hatten sich eingewählt. Seine Slides, die ich gerne hier verlinke, deuten an, was diskutiert wurde: Das war zum Beispiel die Frage, wie man sich konzeptionell dem Thema nähert. Hier bieten sich das 70:20:10-Modell und die „5 Moments of Need“ (Bob Mosher/ Conrad Gottfredson) an. Dann ging es um die einzelne Arbeitsschritte bei der Entwicklung von Performance Support-Lösungen. Eine weiterer Einwurf betraf die Erfolgskontrolle: Was sind sinnvolle Ziele für Performance Support und wann ist es erfolgreich? Eine Teilnehmerin erinnerte an Nick Shackleton-Jones und seinen Appell „It’s time to switch from courses to resources“. Die vorletzte Folie verlinkt eine Fülle weiterer Artikel zum Thema. Und wer noch etwas Zeit in das Thema investieren möchte, kann sich hier die gesamte Aufzeichnung des CL Sprints anhören.
Thomas Jenewein, SlideShare, 14. September 2018

Bildquelle: John Schnobrich (Unsplash)

14Sep/18

Call for Papers für die 14. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Für die 14. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (Gfhf) werden Beiträge zum Thema „Transformation der Gesellschaft – Transformation der Wissenschaft – Wissensproduktion und Wissenschaftskommunikation in einer sich verändernden Arbeits- und Lebenswelt“ erbeten. Fünf thematische Tracks stehen zur Auswahl. Einreichungen sind bis zum 19. Oktober 2018 möglich.

13Sep/18

Entwicklungstendenzen technologiegestützten Lernens

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Den relativ offenen Titel habe ich der Messe Zukunft Personal vor einigen Wochen zugerufen, um später noch überlegen zu können, wie ich ihn fülle. Da ich den letzten Vortrag der Veranstaltung hatte, wollte ich den verbliebenen Besuchern etwas Nützliches an die Hand geben und habe mich für einen Überblick über einige wichtige, etablierte Trendberichte und Studien entschieden. Wenn ich in der Aufzählung etwas vergessen haben sollte, bitte einfach ergänzen bzw. kommentieren.
Jochen Robes, Zukunft Personal Europe, 13. September 2018 (via SlideShare)

Bildquelle: Zukunft Personal Europe

13Sep/18

Projektkoordinator/in an der Technischen Hochschule Ingolstadt gesucht

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektkoordinator/in im Bereich „Digitalisierung von Internationalisierungsprozessen“. Die Vollzeitstelle ist bis zum 30.09.2022 befristet. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen nach TV-L. Bewerbungen sind noch bis 01.10.2018 möglich.

13Sep/18

Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das Projekt „Universitätskolleg 2.0 – Qualitätspaktlehre“ zu vergeben

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

An der Universität Hamburg wird ab sofort für das Projekt „Universitätskolleg 2.0 – Qualitätspaktlehre“ ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in gesucht. Es handelt sich dabei um eine Halbzeitstelle mit einer Befristung bis zum 31.12.2020. Eine Bewerbung ist noch bis zum 07.10.2018 möglich.

13Sep/18

Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das Projekt „Universitätskolleg 2.0 – Qualitätspaktlehre“ zu vergeben

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

An der Universität Hamburg wird ab sofort für das Projekt „Universitätskolleg 2.0 – Qualitätspaktlehre“ ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in gesucht. Es handelt sich dabei um eine Halbzeitstelle mit einer Befristung bis zum 31.12.2020. Eine Bewerbung ist noch bis zum 07.10.2018 möglich.

13Sep/18

OER-Statement auf der GMW 2018 #oer #gmw2018 #gmw18

Quelle: Sandra Schön Autor: sansch

Barbara Getto vom GMW-Veranstaltungsteam hat mich vor einigen Wochen darum gebeten, ein Video zu erstellen – mit einem Statement, was nun OER besonders voran bringen würde. Leider ist das eine Wiederholung (öffentliche Fördermittel sollten obligatorisch OER vorsehen). Aber es ist natürlich sehr nett, zu sehen, wie man dann auf einmal virtuell, auch wenn reichlich überdimensioniert, Teil der Tagung ist  🙂  – Herzliche Grüße!