22Jul/18

News aus den Hochschulen

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Themen der Woche: Ausgewählte Stipendiaten und Projektideen für das Fellow-Programm Freies Wissen 2018/19 wurden bekanntgegeben, das Land Brandenburg hat vergangener Woche den 6. Lehrpreis unter dem Motto „Lehre digital und präsent“ verliehen, die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat zusätzliche Förderrunde der Qualitätsoffensive Lehrerbildung beschlossen und die Universität Würzburg wird das neues DFG-Schwerpunktprogramm „Literatur digital erforschen“ koordinieren.

22Jul/18

Einladung zum Online-Event „Digitalisierung, Diversität und Lebenslanges Lernen“ am Montag, 09. Juli 2018 auf e-teaching.org

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Digitalisierung, Diversität und Lebenslanges Lernen: Wie sich diese drei Themenfelder gegenseitig beeinflussen und wie Hochschulen angemessen auf damit verbundene Veränderungen reagieren können, wird im abschließenden Event zum Themenspecial „Heterogenität im Studium – was leisten digitale Medien?“ thematisiert.

20Jul/18

Analysis of 450 MOOC-Based Microcredentials Reveals Many Options But Little Consistency

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Microcredentials: Die Rede ist von Nanodegrees, Specializations und XSeries, um nur einige zu nennen. Seit 2013 gibt es diese neue Währung, die heute von fast jeder MOOC-Plattform angeboten wird. Microcredentials „covers more than a single course but is less than a full degree“. Doch viel weiter reichen die Gemeinsamkeiten nicht, meint die Autorin, die sich bei den verschiedenen Anbietern umgeschaut hat. Wer sich zum Beispiel für das Thema „Business Analysis“ interessiert, findet Kurspakete, die sich im Preis, in der Dauer und im Workload (Arbeitsaufwand) deutlich unterscheiden. Und auch in den Kursinhalten, die allerdings nicht Teil der Untersuchung waren. Ihr Fazit:

„… this analysis points to a lack of consistency among microcredentials, making it difficult to compare them or interpret their significance, for prospective learners and employers alike.“
Laurie Pickard, Class Central, 18. Juli 2018

Bildquelle: Udacity Blog

20Jul/18

Why VR is struggling in Corporate Learning and other insights from Craig Weiss

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

„VR has failed (at least to date) in the corporate training/learning worlds“, behauptet Craig Weiss und zwar aus folgenden Gründen: „Cost“, „Consumer Knowledge about VR Headsets“, „Apps, Content“, „Usage“.
„I for one saw the great benefits of VR, but felt that the future would be MR (Mixed Reality) and I still see it the same way …“
Craig Weiss, Newsletter vom 19. Juli 2018

Bildquelle: Hammer & Tusk (Unsplash)

20Jul/18

Jetzt anmelden: Konferenz „Von der Digitalen Innovation in die Lehrpraxis“

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Ab sofort können Sie sich für die gemeinsame Konferenz des Hochschulnetzwerks Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND BW) und der Projekte des MWK-Förderprogramms „Digital Innovations for Smart Teaching – Better Learning“ anmelden. Die zweitägige Konferenz findet vom 27.-28. September an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft statt, die Teilnahme ist kostenfrei.

19Jul/18

Online-Event „Diversität als Anlass zur Lehrkompetenzentwicklung“ am Montag, 23. Juli 2018

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Das Ziel, heterogenitätsgerechte und diversitätssensible Lehr- und Lernsettings zu schaffen, erfordert von Lehrenden andere Kompetenzen als bisher. Im Online-Event werden zum einen Ideen vorgestellt, wie eine heterogenitätsgerechte Lehre (mit digitalen Medien) gestaltet werden kann. Darüber hinaus geht es jedoch auch um die Frage, welche Strukturen Hochschulen zur Verfügung stellen können, um die Kompetenzentwicklung der Lehrenden zu unterstützen.

19Jul/18

Instructional Designer/in für virtuelle Lernszenarien an der Universität Konstanz gesucht

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Die Universität Konstanz sucht zum 01.09.2018 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Instructional Designer/in für virtuelle Lernszenarien. Die 95%-Stelle (bis TV-L E 13) ist in der Abteilung für akademische und internationale Angelegenheiten angesiedelt und für Nachwuchsförderung, Personalentwicklung und didaktische Lehrentwicklung inklusive digital unterstützter Lehre zuständig.

19Jul/18

It’s Employee Experience, stupid – Ein Rückblick auf die Keynotes des HR Innovation Days 2018

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Ich hatte den „HR Innovation Day“ bisher nicht auf dem Radar, deshalb bin ich nur zufällig auf diesen Beitrag gestoßen. Peter M. Wald versucht hier im Rückblick, die Veranstaltung auf einen zentralen Trend zu bringen und entscheidet sich für „Employee Experience Management“. Ein Paradigmenwechsel, so Peter M. Wald, mit dem „das Erleben und die Erfahrungen der Mitarbeiter/innen mit der Personalarbeit … in den Mittelpunkt der Betrachtung“ rücken. Und er verlinkt die Slides zur Keynote von Kai Liebert (Head of Global Learning Campus, Siemens AG): „Pizza, Big Bang und Corporate Learning – oder was hat Lernen mit Künstlicher Intelligenz, Algorithmen und ‚Mechanical Turks‘ zu tun?“
Peter M. Wald, Leipziger-HRM-Blog, 10. Juli 2018

Bildquelle: HRM – HTWK Leipzig, SlideShare

 

18Jul/18

Spezialist/in für Informationskompetenz an der Universitätsbibliothek der WU Wien gesucht

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

In der Universitätsbibliothek (Abteilung Servicemanagement) ist voraussichtlich ab 01.09.2018 befristet für die Dauer von einem Jahr eine Stelle für einen Spezialisten für Informationskompetenz/eine Spezialistin für Informationskompetenz, vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen. Bewerbungen sind bis zum 01.08.2018 möglich.