All posts by e-teaching.org-Blog

06Aug/19

2 Stellen im E-Learning-Bereich am Karlsruher Institut für Technologie zu besetzen

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Im Projekt „Fach- und hochschulartenübergreifendes E-Learning-Portfolio Baden-Württemberg für Informations- und Schreibkompetenzen“ sind zum nächst möglichen Zeitpunkt zwei Stellen als akademische Mitarbeiter/innen (TVL-E13, befristet auf zwei Jahre) zu besetzen. Dabei handelt es sich um eine Vollzeitstelle (angesiedelt an der KIT-Bibliothek) sowie um eine eine 75%-Stelle (angesiedelt am Schreiblabor des House of Competence). Der Bewerbungsschluss für beide Stellen ist der 28. August 2019.

05Aug/19

E-Learning-Projekte für die sächsische Projektdatenbank „Best Practice-Matrix“ gesucht

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Die E-Learning-Landesinitiative Bildungsportal Sachsen möchte Projekte mit E-Learning-Bezug in der Datenbank „Best Practice-Matrix“ sichtbar machen. Projekte können über ein Formular eingereicht werden. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit die Daten eines bereits eingetragenen Projektes zu aktualisieren.

05Aug/19

Stelle als Regierungsbeschäftigte/r für den Bereich E-Learning an der FHöV NRW ausgeschrieben

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV NRW) ist in der Zentralverwaltung ab sofort eine Stelle als Regierungsbeschäftigte/r für den Bereich E-Learning
im Dezernat 13.2 der FHöV NRW (EG 11 TV-L) zu besetzen. Die Stelle ist auf die Dauer von zwei Jahren befristet. Bewerbungen können noch bis 28. August eingereicht werden.

02Aug/19

Call for Workshops: Hauptsache Digital?! – Workshop on E-Learning 2019

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Unter dem Motto „Hauptsache digital?!“ beschäftigt sich der „Workshop on E-Learning 2019“ am 26. November mit der Frage, ob Digitalisierung um jeden Preis flächendeckend und die Lehre vollständig technologiegestützt sein sollte. Interessenten sind aufgerufen, mit eigenen Workshops, Vorträgen (aus den aktuellen Verbundvorhaben des Bildungsportals Sachsen) und Postern dazu beizutragen. Anträge können noch bis 12. August eingereicht werden.

02Aug/19

HFDcon 2019: Call for Participation

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Am 21. Oktober 2019 veranstaltet das Hochschulforum Digitalisierung im World Conference Center in Bonn das dritte Treffen des Netzwerks für die Hochschullehre. Unter dem Motto „Safety first? Datensicherheit und innovative Lehre zusammendenken“ bietet das Event die Gelegenheit, sich mit Frage- und Problemstellungen aus dem Bereich des digitalen Lehrens und Lernens auseinanderzusetzen. Beiträge dazu können in Form von Workshops, Barcamp-Sessions, Posters und Science Slams noch bis zum 18. August eingereicht werden.

30Jul/19

Tagungs-Rückblick „Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir auf dem richtigen Weg?“

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Mit der Fragestellung „Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir auf dem richtigen Weg?“ trafen sich am 27. und 28. Juni 2019 Hochschulakteure aus dem gesamten deutschsprachigen Raum im Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) in Tübingen. Mehr als 80 Teilnehmende nutzten die Möglichkeit, gemeinsam bisherige Entwicklungen in der Lehre zu reflektieren, sich über neue Ansätze auszutauschen, intensiv zu diskutieren oder einfach zuzuhören und sich inspirieren zu lassen. Die Aufzeichnungen der drei Keynotes sowie Bilder und viele weitere Materialien stehen jetzt auf e-teaching.org zur Verfügung.

26Jul/19

News aus den Hochschulen

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Diese Woche mit einem Kooperationsprojekt, welches die Universität Rostock mit 1,66 Millionen Euro fördert und einem neuen Leitfaden zu Rechtsfragen bei Open Science. Außerdem in den Hochschulews: Der Preis für multimediales Lehren und Lernen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, die Verleihung der Lehrpreise der Universität Bonn sowie der Anmeldestart des neuen Programms von studiumdigitale der Goethe-Universität Frankfurt.