Herzlich Willkommen

IT-Learning ist ein Meta-Blog mit dem Ziel der Spiegelung der einflussreichsten deutschsprachigen E-Learning-Blogs!
Als Blog-Aggregator konzipiert, liefert die Seite eine permanente Auswahl an Beiträgen rund um das Lernen und Lehren mit Neuen Medien. Die gelisteten Beiträge werden automatisiert über den öffentlich zugänglichen RSS-Feed des jeweiligen Blogs erfasst und Kategorisiert. Ziel des Meta-Blogs ist eine Übersicht zu den Themen der deutschsprachigen E-Learning-Szene zu liefern, sowie Trends und Meinungen zu identifizieren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Nutzung und Recherche.

Veröffentlicht unter Information | Hinterlasse einen Kommentar

Uni Zürich diskutiert E-Assessment und E-Prüfungen



Als gemeinnütziger Verein kümmert sich das edu-sharing NETWORK um die Verfügbarkeit hochwertiger Inhalte, die Organisation des edu-sharing Netzwerkes, um
Qualitätssicherung, Lizenz-Konzepte sowie die Erstberatung für nicht-kommerzielle Einrichtungen. Das Netzwerk ist eine Gemeinschaft von Bildungseinrichtungen,
Lehrenden, Autoren, Forschern, Content-Anbietern, Entwicklern freier Software und anderen Akteuren im Bildungsbereich.

Am Donnerstag, den 11. und Freitag, den 12. Dezember 2014 lädt das hbz und das edu-sharing NETWORK zum edu-sharing Workshop 2014 nach Köln ein.
Er steht unter dem Motto:
„OER als gemeinsames Arbeitsfeld von Bibliotheken und E-Learning-Akteuren?”

In parallelen Workshops wird an Konzepten und konkreten Projektideen gearbeitet, um OER dort verfügbar zu machen, wo sie benötigt werden: in E-Learning-Systemen.
Es wird Raum geben für Diskussionen mit Experten und Interessierten aus Bibliotheken, E-Learning- und IT-Service-Einrichtungen, das Skizzieren von Lösungsideen und Vernetzungen für weiterführende Projekte.

Als Keynote Speaker konnte Christian Hoppe von der TU-Darmstadt gewonnen werden.

Auf dem Programm stehen vier Workshops zu den folgenden Themen:

  1. Organisatorische Aspekte einer Kooperation zwischen Bibliotheken und E-Learning
  2. Kooperationspotentiale bei IT & Softwareentwicklung
  3. Harmonisierung von OER-Metadaten im deutschsprachigen Raum
  4. OER-Repositorien und Benutzerfreundlichkeit

Die Anmeldung erfolgt
online.

Die Teilnahmegebühr beträgt 48,00 Euro.

Kontakt: workshop@edu-sharing.net.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der
Workshop-Ankündigung.

Diesen und weitere Termine finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.
RSS-Feed abonnieren

Link zur Quelle des Artikels: http://www.e-teaching.org/news/eteaching_blog/blogentry.2014-10-22.0524741498/et_showEntries?permaLink=1413970052

Veröffentlicht unter NotizBlog – e-teaching.org | Hinterlasse einen Kommentar

Stellenausschreibung: Bereich „E-Learning” der Hochschule Worms



Als gemeinnütziger Verein kümmert sich das edu-sharing NETWORK um die Verfügbarkeit hochwertiger Inhalte, die Organisation des edu-sharing Netzwerkes, um
Qualitätssicherung, Lizenz-Konzepte sowie die Erstberatung für nicht-kommerzielle Einrichtungen. Das Netzwerk ist eine Gemeinschaft von Bildungseinrichtungen,
Lehrenden, Autoren, Forschern, Content-Anbietern, Entwicklern freier Software und anderen Akteuren im Bildungsbereich.

Am Donnerstag, den 11. und Freitag, den 12. Dezember 2014 lädt das hbz und das edu-sharing NETWORK zum edu-sharing Workshop 2014 nach Köln ein.
Er steht unter dem Motto:
„OER als gemeinsames Arbeitsfeld von Bibliotheken und E-Learning-Akteuren?”

In parallelen Workshops wird an Konzepten und konkreten Projektideen gearbeitet, um OER dort verfügbar zu machen, wo sie benötigt werden: in E-Learning-Systemen.
Es wird Raum geben für Diskussionen mit Experten und Interessierten aus Bibliotheken, E-Learning- und IT-Service-Einrichtungen, das Skizzieren von Lösungsideen und Vernetzungen für weiterführende Projekte.

Als Keynote Speaker konnte Christian Hoppe von der TU-Darmstadt gewonnen werden.

Auf dem Programm stehen vier Workshops zu den folgenden Themen:

  1. Organisatorische Aspekte einer Kooperation zwischen Bibliotheken und E-Learning
  2. Kooperationspotentiale bei IT & Softwareentwicklung
  3. Harmonisierung von OER-Metadaten im deutschsprachigen Raum
  4. OER-Repositorien und Benutzerfreundlichkeit

Die Anmeldung erfolgt
online.

Die Teilnahmegebühr beträgt 48,00 Euro.

Kontakt: workshop@edu-sharing.net.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der
Workshop-Ankündigung.

Diesen und weitere Termine finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.
RSS-Feed abonnieren

Link zur Quelle des Artikels: http://www.e-teaching.org/news/eteaching_blog/blogentry.2014-10-22.6852396168/et_showEntries?permaLink=1413967685

Veröffentlicht unter NotizBlog – e-teaching.org | Hinterlasse einen Kommentar

Karlsruher Fachtagung möchte „digitale Archivierung” fördern



Als gemeinnütziger Verein kümmert sich das edu-sharing NETWORK um die Verfügbarkeit hochwertiger Inhalte, die Organisation des edu-sharing Netzwerkes, um
Qualitätssicherung, Lizenz-Konzepte sowie die Erstberatung für nicht-kommerzielle Einrichtungen. Das Netzwerk ist eine Gemeinschaft von Bildungseinrichtungen,
Lehrenden, Autoren, Forschern, Content-Anbietern, Entwicklern freier Software und anderen Akteuren im Bildungsbereich.

Am Donnerstag, den 11. und Freitag, den 12. Dezember 2014 lädt das hbz und das edu-sharing NETWORK zum edu-sharing Workshop 2014 nach Köln ein.
Er steht unter dem Motto:
„OER als gemeinsames Arbeitsfeld von Bibliotheken und E-Learning-Akteuren?”

In parallelen Workshops wird an Konzepten und konkreten Projektideen gearbeitet, um OER dort verfügbar zu machen, wo sie benötigt werden: in E-Learning-Systemen.
Es wird Raum geben für Diskussionen mit Experten und Interessierten aus Bibliotheken, E-Learning- und IT-Service-Einrichtungen, das Skizzieren von Lösungsideen und Vernetzungen für weiterführende Projekte.

Als Keynote Speaker konnte Christian Hoppe von der TU-Darmstadt gewonnen werden.

Auf dem Programm stehen vier Workshops zu den folgenden Themen:

  1. Organisatorische Aspekte einer Kooperation zwischen Bibliotheken und E-Learning
  2. Kooperationspotentiale bei IT & Softwareentwicklung
  3. Harmonisierung von OER-Metadaten im deutschsprachigen Raum
  4. OER-Repositorien und Benutzerfreundlichkeit

Die Anmeldung erfolgt
online.

Die Teilnahmegebühr beträgt 48,00 Euro.

Kontakt: workshop@edu-sharing.net.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der
Workshop-Ankündigung.

Diesen und weitere Termine finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.
RSS-Feed abonnieren

Link zur Quelle des Artikels: http://www.e-teaching.org/news/eteaching_blog/blogentry.2014-10-22.1236106245/et_showEntries?permaLink=1413967123

Veröffentlicht unter NotizBlog – e-teaching.org | Hinterlasse einen Kommentar

[iPad] Dasda






iPad App "Dasda"Im Rahmen einer Bachelorarbeit ist die iPad-App Dasda entstanden, welche für Kleinkindern einen ersten Anlaufpunkt darstellen soll, Begriffe zuzuordnen:

„Dasda – Gegenstände und Tiere kennen lernen – Hörverarbeitung für Kleinkinder“ ist ein Lernspiel für Kinder im Alter von 18-24+ Monaten. Das Ziel dieser App ist es die Hörverarbeitung des Kindes zu schulen.
Es gibt dabei zwei Modi. Zum einen hat das Kind die Möglichkeit Objekte durch Berührung kennen zu lernen und zum anderen soll das Gehör geschult werden, indem ein Objekt genannt wird, das Kind das Gehörte verarbeitet und das richtige Bild finden muss. Als Anreiz zum Lernen gibt es ein optisches Belohnungssystem.
Die 36 ausgewählten Begriffe stammen dabei aus dem für dieses Alter üblichen Wortschatz.

[Link zum Appstore]



Link zur Quelle des Artikels: http://feedproxy.google.com/~r/elearning_tugraz/~3/zBQ65ZrC3jI/7391

Veröffentlicht unter e-Learning Blog – Martin Ebner | Hinterlasse einen Kommentar

Hinweis auf Beitrag in meinem dritten Blog …

Auch heute im Sinne einer konsequenteren inhaltlichen Ausrichtung meiner unterschiedlichen Blogs hier keine Dopplung, sondern nur der Hinweis auf meinen neuesten Blogbeitrag bei SoftwareMuseum, betitelt 55 Jahre Lehren und Lernen mit digitalen Medien, also zur Geschichte und Gegenwart von E-Learning.

Link zur Quelle des Artikels: http://konzeptblog.joachim-wedekind.de/hinweis-auf-beitrag-in-meinem-dritten-blog/

Veröffentlicht unter konzeptblog – Joachim Wedekind | Hinterlasse einen Kommentar

Social Learning is Voluntary; Collaboration Platforms are Enablers

Link zur Quelle des Artikels: http://www.weiterbildungsblog.de/2014/10/21/social-learning-is-voluntary-collaboration-platforms-are-enablers/

Veröffentlicht unter Weiterbildungsblog – Jochen Robes | Hinterlasse einen Kommentar

Im Neuland vernetzt


Im Neuland vernetzt

Posted on 21 October 2014 by jrobes


Inzwischen ist das Bild zu komplex geworden, um es in einem kurzen Artikel nachzuzeichnen. Selbst wenn man das Ganze aus Unternehmenssicht beschreibt: E-Learning & MOOCs, verschiedene MOOC-Formate, MOOCs von Unternehmen für die eigenen Mitarbeiter und Unternehmens-MOOCs, die allen Interessierten offenstehen, Learning Analytics & POOCs am Horizont. Und immer die Abgrenzung von bekannten Formen des Online-Lernens, die mal gelingt und mal verschwimmt. Auch dieser Artikel versucht, zu viele Informationen mitzunehmen. Doch der rote Faden, der “erste Corporate Massive Open Online Course” der Telekom, macht ihn lesenswert.
Marvin Milatz, Human Resources Manager, 20. Oktober 2014

Popularity: 1% [?]





Link zur Quelle des Artikels: http://www.weiterbildungsblog.de/2014/10/21/im-neuland-vernetzt/

Veröffentlicht unter Weiterbildungsblog – Jochen Robes | Hinterlasse einen Kommentar

Fachstelle Digitales Lehren und Lernen der PH Nordwestschweiz sucht wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in



Als gemeinnütziger Verein kümmert sich das edu-sharing NETWORK um die Verfügbarkeit hochwertiger Inhalte, die Organisation des edu-sharing Netzwerkes, um
Qualitätssicherung, Lizenz-Konzepte sowie die Erstberatung für nicht-kommerzielle Einrichtungen. Das Netzwerk ist eine Gemeinschaft von Bildungseinrichtungen,
Lehrenden, Autoren, Forschern, Content-Anbietern, Entwicklern freier Software und anderen Akteuren im Bildungsbereich.

Am Donnerstag, den 11. und Freitag, den 12. Dezember 2014 lädt das hbz und das edu-sharing NETWORK zum edu-sharing Workshop 2014 nach Köln ein.
Er steht unter dem Motto:
„OER als gemeinsames Arbeitsfeld von Bibliotheken und E-Learning-Akteuren?”

In parallelen Workshops wird an Konzepten und konkreten Projektideen gearbeitet, um OER dort verfügbar zu machen, wo sie benötigt werden: in E-Learning-Systemen.
Es wird Raum geben für Diskussionen mit Experten und Interessierten aus Bibliotheken, E-Learning- und IT-Service-Einrichtungen, das Skizzieren von Lösungsideen und Vernetzungen für weiterführende Projekte.

Als Keynote Speaker konnte Christian Hoppe von der TU-Darmstadt gewonnen werden.

Auf dem Programm stehen vier Workshops zu den folgenden Themen:

  1. Organisatorische Aspekte einer Kooperation zwischen Bibliotheken und E-Learning
  2. Kooperationspotentiale bei IT & Softwareentwicklung
  3. Harmonisierung von OER-Metadaten im deutschsprachigen Raum
  4. OER-Repositorien und Benutzerfreundlichkeit

Die Anmeldung erfolgt
online.

Die Teilnahmegebühr beträgt 48,00 Euro.

Kontakt: workshop@edu-sharing.net.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der
Workshop-Ankündigung.

Diesen und weitere Termine finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.
RSS-Feed abonnieren

Link zur Quelle des Artikels: http://www.e-teaching.org/news/eteaching_blog/blogentry.2014-10-21.6548965813/et_showEntries?permaLink=1413895654

Veröffentlicht unter NotizBlog – e-teaching.org | Hinterlasse einen Kommentar

edu-sharing Workshop 2014: OER als gemeinsames Arbeitsfeld von Bibliotheken und E-Learning-Akteuren?



Als gemeinnütziger Verein kümmert sich das edu-sharing NETWORK um die Verfügbarkeit hochwertiger Inhalte, die Organisation des edu-sharing Netzwerkes, um
Qualitätssicherung, Lizenz-Konzepte sowie die Erstberatung für nicht-kommerzielle Einrichtungen. Das Netzwerk ist eine Gemeinschaft von Bildungseinrichtungen,
Lehrenden, Autoren, Forschern, Content-Anbietern, Entwicklern freier Software und anderen Akteuren im Bildungsbereich.

Am Donnerstag, den 11. und Freitag, den 12. Dezember 2014 lädt das hbz und das edu-sharing NETWORK zum edu-sharing Workshop 2014 nach Köln ein.
Er steht unter dem Motto:
„OER als gemeinsames Arbeitsfeld von Bibliotheken und E-Learning-Akteuren?”

In parallelen Workshops wird an Konzepten und konkreten Projektideen gearbeitet, um OER dort verfügbar zu machen, wo sie benötigt werden: in E-Learning-Systemen.
Es wird Raum geben für Diskussionen mit Experten und Interessierten aus Bibliotheken, E-Learning- und IT-Service-Einrichtungen, das Skizzieren von Lösungsideen und Vernetzungen für weiterführende Projekte.

Als Keynote Speaker konnte Christian Hoppe von der TU-Darmstadt gewonnen werden.

Auf dem Programm stehen vier Workshops zu den folgenden Themen:

  1. Organisatorische Aspekte einer Kooperation zwischen Bibliotheken und E-Learning
  2. Kooperationspotentiale bei IT & Softwareentwicklung
  3. Harmonisierung von OER-Metadaten im deutschsprachigen Raum
  4. OER-Repositorien und Benutzerfreundlichkeit

Die Anmeldung erfolgt
online.

Die Teilnahmegebühr beträgt 48,00 Euro.

Kontakt: workshop@edu-sharing.net.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der
Workshop-Ankündigung.

Diesen und weitere Termine finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.
RSS-Feed abonnieren

Link zur Quelle des Artikels: http://www.e-teaching.org/news/eteaching_blog/blogentry.2014-10-21.9202401812/et_showEntries?permaLink=1413883920

Veröffentlicht unter NotizBlog – e-teaching.org | Hinterlasse einen Kommentar

Gratis Online Lernen – erstes Begleitangebot in Hamburg ausgebucht! #gol14 #imoox






Beim Online-Kurs “Gratis Online Lernen” an sich kann man sich natürlich jederzeit noch beteiligen und anmelden. Die Zusatzangebote, v.a. die Treffen in echten Räumen und mit anderen sind natürlich notgedrungen auch beschränkt. Aus Hamburg kam so bereits vor dem Wochenende die Volkshochschule gemeldet: Das erste Begleitprogramm zum Online-Kurs war ausgebucht! Für Kurzentschlossene sollen jedoch noch weitere Mitmachmöglichkeiten in Hamburg angeboten werden – so wie in vielen anderen Städten in Deutschland, Österreich und sogar ein Treffen in Italien (Südtirol!).
Folie5



Link zur Quelle des Artikels: http://feedproxy.google.com/~r/elearning_tugraz/~3/kPMq4Ga43S4/7576

Veröffentlicht unter e-Learning Blog – Martin Ebner | Hinterlasse einen Kommentar